Brombeere

 

Anbau

 

 

Freiland

Im Freilandanbau ist unsere Hauptanbausorte die britische Züchtung Loch Ness. Sie ist eine mittelfrühe Züchtung mit großen Früchten und hervorragendem, leicht süß-säuerlichem Geschmack. Geerntet werden die Flächen ab Ende Juli im zwei Tages Rhythmus, damit die Ware immer frisch zu den Verbrauchern kommt. Loch Ness bringt wunderschöne, glänzende und schwarze Früchte hervor. Im Frühjahr bis Ende Mai werden unsere Freilandbrombeeren von Hand zurückgeschnitten. Hier werden alle alten Triebe, die bereits getragen haben, entfernt, um den jungen, starken Trieben Luft und Licht zur Entwicklung zu geben. Bewässert werden unsere Brombeeren über wassersparende Tropfschläuche durch unsere Bewässerungsfachmänner. Geerntet werden nur gesunde Früchte, die vollständig durchgefärbt sind und schönen Glanz zeigen.

 

 

 

 

 


 

 

Geschützter Anbau/Tunnel

Sowie im Tunnel als auch im Freiland Anbau setzen wir auf die Sorte Loch Ness, aber auch auf die Sorte Loch Tay.                    

Bei Terminkulturen (Long Canes) oder Bodenknappheit haben sich Substratkulturen bei uns bewährt.

Long Canes sind eingefrorene Ertragsrutenmit denen man den Erntezeitpunkt genau terminieren kann. Von der Pflanzung bis zur Ernte dauert es 60-70Tage.
Zum Seitenanfang